Der 13. Februar ist der Welttag des Radios.

Der 13. Februar ist der Welttag des Radios. Die UNESCO hat diesen Tag in Erinnerung an die erste Ausstrahlung des UN-Radios festgesetzt.

"This is the United Nations calling the peoples of the world" - diese Worte erschallten 1946, just an jenem 13. Februar. Mit diesem Welttag soll die Bedeutung des Mediums ebenso unterstrichen werden, wie er die Zusammenarbeit der Rundfunkanstalten fördern soll.

In diesem Sinn hat sich Ö1 an dem von der EBU, der Vereinigung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Europas, maßgeblich unterstützten Weltradiotag (WRD) beteiligt und Statements zum Medium Radio eingeholt, die auch den anderen Partnerländern zur Verfügung gestellt werden.

 

listenerhttp://oe1.orf.at/artikel/461245